atag logo1

Alevi Toplumu-Alevitische Gemeinde

ATAG e. V.

Tauben Str. 20,  70199 Stuttgart

email: alevitentum@yahoo.de   tel: 0173 780 56 17

Home

Aleviten Alevitentum

Kontakt

Hz. Ali/Ehlibeyt

Sorularla Alevilik

Bücher/Kitaplar

cem

Gülbanklar

Kerbela ve Muharrem Orucu

Remzi Kaptan

Spende-Bagis

Ein kurzer Überblick über die Aleviten und das Alevitentum

Das Alevitentum ist eine humanistische, naturverbundene, tolerante, Weltoffene, Bescheidenheit und Nächstenliebe ausstrahlende Glaubenslehre.

Wir Aleviten stehen für Glaubensfreiheit, Einhaltung der Menschenrechte und Gleichberechtigung der Frau in der Gesellschaft

Im Alevitentum steht der Mensch im Mittelpunkt.

Das Alevitentum hat das Ziel; eine mit sich selbst, mit der Gesellschaft und mit der Natur zufriedene Persönlichkeit zu schaffen. Man kann es auch einen reifen Menschen nennen, der den Sinn des Lebens begriffen hat. Dies ist durch die vier Pforten und vierzig Säulen Lehre (4 Kapi 40 Makam), die das alevitische Wertesystem darstellen, erreichbar.

Die Moral des Alevitentum basiert auf die folgenden Worte von Haci Bektaş Veli; „Beherrsche deine Zunge, deine Hände und deine Lende! Eline, beline, diline sahip ol!“

Wir Aleviten glauben an einem Gott, anerkennen Muhammed als Prophet und akzeptieren dadurch auch die anderen Propheten. Ausserdem ist Hz. Ali (und die 12 İmame) der erste (und weitere) Nachfolger vom Propheten Muhammed für uns.

Das gemeinschaftliche Gebet findet in dem Gottesdienst „Cem“ statt. Der Cem Zeremonie dient nicht nur zur Herstellung zu einer Gemeinschaft und Beten, sondern erfüllt gleichzeitig verschiedene Aufgaben wie Rechtssprechung und Streitschlichtung in der alevitischen Gesellschaft, womit eine friedliche Gemeinschaft erschaffen wird.

Hierbei hat auch das Ritual „Semah“ (ein Bestandteil des Gebetes) einen sehr hohen Stellenwert innerhalb der alevitischen Glaubenslehre. Dabei wird dieses Ritual in Begleitung von Saz (Langhalslaute) und mystischen Lieder von Männer und Frauen in Form einer Tanz und zwar in einem Kreis durchgeführt. Dies symbolisiert die Planetensystem bzw. den Kosmos und vor allem sind die Sonne und der Mond gute Beispiele hierfür.

Wir Aleviten fasten im Monat Muharrem 12 Tage lang und verteilen ein Tag später die Suppe „Aşsure“.

Hiermit haben wir versucht, ihnen ein kurzen Überblick über die Aleviten zu schaffen. Für detaillierte Informationen können sie unseren Verein ATAG e.V. besuchen.

Aleviten und Alevitentum Um den Alevitentum 5als Religion, Kultur und Philosophie besser zu verstehen,sollte man ein Blick auf seine Entwicklungsgeschichte werfen...weiter

Der Cem Die religöse Veranstaltung im 14655_101212813239071_100000510591924_31710_5116076_nAlevitentum wird Cem genannt. Die Voraussetzung für jeden Cem sind der Dede und die 12 Pflichten. weiter

Der Prophet MuhammeAAAAAd Hz. Muhammed kam im Jahr 570 in Mekka auf die Welt. Sein Vater Abdullah starb, bevor er auf die Welt kam und die Mutter Emine starb als Muhammed erst 6 Weiter

Das Wertesystem des Alevitentums Der fluu-2005-09-06 - KopieLebenslauf des Menschen ist nach alevitischer Vorstellung vom Streben nach einer Entwicklung des Denkens und Ethos bestimmt. Die Aleviten sprechen von den 4 Toren, die der Mensch  weiter

Semah Der Semah (Himmel, diztHimmelsgewölbe) hat vor allem innerhalb der alevitischen Kultur einen hohen Stellenwert. ...tanzen Frauen und Männer gemeinsam in Form eines Kreises, wie die Kreisbahnen . weiter

200px-Hz_aliHz. Ali Hz. Ali wurde am 21. März 598 geboren. Am 24. Januar 661 wurde er von Ibn Mülcem durch ein giftiges Messer ermordet. weiter

Das alevitische Sittensystem Das alevitische kaygusuzSittensystem ruht größten Teils auf folgenden Worten des Haci Bektas Veli: „Schütze die Reinheit deiner Zunge, deiner Hände und deiner Lende.“ weiter

Die vier Torwege Der mystischen Lehre bektasoooder „dört kapi, kirk makam“ (vier Torwege, vierzig Stationen), eine für Vorhoff geradezu numerische Formulierung der Glaubenslehre“ weiter

Die 12 Imame Die Aleviten sind der 12imtemsili.jpgbbbbMeinung, dass, nachdem Tod des Mohammeds, einer aus seiner Familie, aus dem Ehlibeyt, Kalif werden sollte.... Weiter

Toleranz und Einverständnis (rizalik) im cem2Alevitentum: Das höchste Gebot der alevitischen Lehre ist die Toleranz. Zur Begriffserklärung: Toleranz(hosgörü) setzt einen Dialog(görüsme) weiter

Die Stellung des Wahlbruders (Müsahip)Die dergahBedeutung des Müsahip (müsahiplik, auch „ahiret kerdesligi“ [Jenseitsbruderschaft] und „yol kardesligi“ [Wegbruderschaft]) ist mancherorts so groß, daß bei Nichtvorhande weiter

Fatma Ana Fatma Ana (Mutter fatmaFatma), die heilige Tochter von Prophet Muhammed, wurde in Mekka geboren. Die gute und vortreffliche Dame Hatica und der Apostel von Allah  Weiter

Gleichstellung von Frau und Mann im 1semahsaa - KopieAlevitentum Wer den Menschen als Mensch betrachtet und Hautfarbe, Sprache, Religion, Herkunft und anderes Denken ausser acht lässt, denkt so, wie die anatolischen A weiter

Alevitentum Alevit? Was ist das“ Diese hacccccFrage werden sie sich bestimmt stellen; das Alevitentum ist eine islamische Religion und wird als Fundament des Islam angesehen. Weiter

Kerbela Nach der Ermordung Alis 07wurde Muawiya Kalif und Alleinherrscher. Er ist der Ausformer des frühen Islam......Weiter

9kwcvpGedenkmonat - Muharrem Durch die zwölftägige Trauerzeit zeigen die Aleviten ihre Verbundenheit mit Imam Hüseyin, der im Jahre 680 n. Chr. in Kerbela ermordet wurde. Um seinen weiter

Die Aleviten warten auf eine A257alevilerEntschuldigung Nach der Entschuldigung des Papsts In diesem Millennium finden im Christentum sehr wichtige Ereignisse stat weiter

Der Tod von Hz. Ali Wie ist Hz. Ali 7235ermordet worden?Der Ursprung des Wortes Alevitentum liegt bei Hazreti (Hz.) Ali, dem 1. Imam, den von Mohammed bestimmten Weiter

Anzahl und Verteilung der Aleviten Festzustellen, wie viele Aleviten heute in der Türkei leben, ist praktisch unmöglich. Aleviten fallen auch nicht durch ihr Äußeres wie z.B. Haut-, Haarfarbe oder Augenform auf. Auch tragen sie keine typische Kleidung, die sie von allen anderen abhebt. weiter

Moralische Gebote der Aleviten Das oberste moralische Gebot lautet: „Eline, beline, diline sahip ol“ (Hüte Deine Hände, Deine Lende, Deine Zunge). Diese normative Eigenbezeichnung kann zu weiter

Der Asure-Tag Dieses Fest wird an Anschluß an das zwölftägige Muharrem-Fasten zelebriert. Eine aus zwölf Zutaten bereitete Suppe wird am 10.Muharram innerhalb der Gemeinde weitergereicht weiter

Unsere Vereine und ihre Probleme Wir betrachten die vielfältigen alevitischen Bewegungen als Ganzes. Das Problem eines Aleviten ist demzufolge ein Problem aller Aleviten. Weiter

Die Aleviten, eine wenig bekannte Glaubensgemeinschaft  Die Menschen aus der Türkei werden hierzulande i.d.R. undifferenziert als Türken und/oder als Muslime angesehen, daß obwohl die Türkei ein weiter

ISLAM / NACH JAHRHUNDERTEN DER VERFOLGUNG BRINGT EUROPA DEN ALEVITEN NEUE HOFFNUNG Das lange Warten auf Gerechtigkeit In den Kulturvereinen der Glaubensrichtung werden Toleranz und westliche Werte gelehrt weiter

Der Bektasi-Orden Nach dem Abbruch der Verbindung zu den Safaviden erkennen Teile der Kizilbas einen bestimmten Zweig des heterodoxen Derwisch weiter

Der Urzwist in der Islamwelt Die Tragödie läßt sich auf den Tag genau lokalisieren: Mohammeds Ableben kommt für die junge Islamgemeinde einem Schock gleich. weiter

Die Stellung der Frau Wenn man die hierarchische Struktur der religiösen Ämter außer Betracht läßt, ist die Stellung der Frau im kultischen Leben der Aleviten als gleichberechtigt anzusehen. weiter

Alte, neue Feinde Die Re-Islamisierung schuf zudem alte Feindbilder im neuen Gewand. Aleviten waren nicht mehr lediglich die verhaßten Kizilbas von ehemals, derer man aufgrund weiter

Religionspolitik Im vergangenen Jahr erhoben Aleviten Klage vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Sie fordern, von der Teilnahme am sunnitisch orientierten Religionsunterricht befreit zu werden. Eine andere weiter

Haci Bektas Veli Einer der wichtigen Geistigen (Pir) der anatolischen Aleviten ist Haci Bektas Veli. Er wurde um 1210 in Nisapur geboren weiter

Pir Sultan Abdal Pir Sultan Abdal ist einer der sieben erfolgreichen alevitischen Volkssängern, bzw. Volksdichtern. Er schützt heute immer noch, nicht nur mit seinem einzigartigen Charakter, weiter

Vorstellung der Alevitische Studentengruppe Tübingen Die Stabilität und Funktionsfähigkeit einer Gesellschaft kann nur durch das freiwillige soziale Engagement seiner Mitglieder und feste, dichte geknüpfte soziale Netze verwirklicht werden. Weiter

Alevitentum und Aleviten Die Grundfundamente des Alevitentums basieren auf Liebe, Toleranz, Gleichberechtigung, Menschenrechte und Humanismus. Diese Werte sind zurückzuführen auf Prophet Muhamed, Hz. Ali, Die 12 Imame, Haci Bektas Veli, Pir Sultan Abdal und andere Weiter

Meinungsfreiheit Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten? Sie fliehen vorbei wie nächtliche Schatten. Kein Mensch kann sie Weiter

Das Gebet Mit diesem kleinen Schreiben will ich einige Gedanken zum Thema des Gebets darlegen um damit eine Art Basis für die Leser zu schaffen auf weiter

Alevitische Gemeinde ATAG e.V. Ich gehe jeden Sonntag in meine Gemeinde. Ich gehe dort hin, um mich mit Freunden zu treffen, etwas über meine Religion zu lernen oder einen Tanzkurs zu besuchen. Unser Verein ist ein junger Verein mit vielen jungen Menschen. Wir legen in unserer Gemeinde viel Wert auf Bildung. Auch ich lerne viel bei den Treffen im Verein. Damit ihr den Verein besser kennengelernt, habe ich den 2. Vereinvorsitzenden interviewt. Er heißt Derya Demir, kommt aus der Türkei. Er ist 27 Jahre alt und studiert Soziologie und Religionswissenschaft an der Universität Tübingen. Weiter

Appell an die Alevitischen Akademiker Die alevitische Bewegung, die seit Jahrzehnten einen Aufschwung erlebt, hat eine Vielfalt an  alevitischen Organisationen hervorgebracht. Durch diese Vielfalt entstand die Problematik der Erörterung der alevitischen Lehre. Weiter

Was bedeutet Fasten im Alevitentum? Fast in allen Glaubensrichtungen ist das Fasten vorhanden, sie gilt als eines der wichtigsten Regeln bzw. Bestandteile des Gebetes. Weiter

Kurze Daten über Das Muharrem-Fasten  Das Muharrem-Fasten findet ab dem 21. Tag nach dem Opferfesttag statt und wird als Trauermonat bezeichnet. Weiter

Wer war Sah Ismail Hatayi?

Jahresarbeit Religion Thema: Alevitentum

Neden ATAG Derneğine Üye Olup Bu Kurumu Desteklemeliyiz?

Alevi Toplumu Alevitische Gemeinde (ATAG) e. V. kurumuna üye ve destek olmanın birden fazla nedeni vardır. En başta gelen nedenlerden biri; asırlardır inkar edilen, yok sayılan, dışlanan, asimle edilmeye çalışılan, kabul görmeyen, katledilen, iftiralara maruz kalan mazlum ve mahzun bir topluma destek olmaktır;bu toplumun haklarını almasına katkı yapmak, ezilenden, dışlanandan, hör görülenden yana olmak için destek ve üye olmalıyız.

ATAG´a üye olup destek sunmak, sistematik bir şekilde asimle edilmeye çalışılan bir toplumun asimle olmamasına, değerlerini, inancını yaşatmasına destek olmaktır. Bu topluma yaşatılan katliamları lanetlemektir. Yaşanacak yeni katliamlara karşı bir set olmaktır.

ATAG´a destek olmak demek, asırlardır inkar edilen, yok sayılan Alevi toplumunun değerlerini insanlıkla buluşturulmasına katkı sunmaktır.

ATAG´a destek olmak demek, Alevi toplumunun insanlık içindeki onurlu yerini almasına destek olmaktır.

ATAG´a destek olmak demek, kendi kültürüne, geçmiş değerlerine sahip çıkmaktır. Bu değerlerin gelecek kuşaklarda da yaşanmasına da destek olmaktır.

ATAG´a destek olmak demek, Alevi Toplumunun şahsında insanlığa hizmet etmektir. Çünkü bir bütün olarak Alevilere ve ATAG her türlü ırkçılığa, ayrımcılığa, eşitsizliğe, sömürüye, savaşa, haksızlığa karşıdır. ATAG´a destek olmak demek, bütün bu olumsuzlukların yer yüzünden silinmesine katkı sunmaktır.

Bütün bu soylu ve asil nedenlerden dolayı ATAG´a üye olalım, karınca kararınca maddi manevi destek sunalım.

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihre Spenden!

Bank Daten:
 

IBAN   DE55600501010002216098

BIC-/SWIFT-Code: SOLADEST600

Bank: BW-Bank

Eine Kurze Anleitung zum Diskurs bei den Aleviten  Die Aleviten, die eine nicht zu unterschätzende Religiöse Minderheit in der Türkei sind, haben in den Let ten Jahre sehr kontrovers darüber diskutiert was das Alevitentum ist Weıter

Die Stimme, die nicht ruhig zu stellen ist!Es werden sich nun einige die Frage stellen, was das für eine Stimme sein soll und wer sie ihrer Kraft berauben wollte und weiterhin will. Diese Stimme gehört Pir Sultan Abdal, Yunus Emre, Haci Bektas Veli, Mevlana, Sah Hatay, Nesimi, Sari Saltuk, Hz. Ali und seinen Nachkommen. Weiter

Die Musik bei den Aleviten Die Musik hatte schon immer eine hohe Stellung bei den Aleviten. Sie benützen sie in ihrem Gebet ( im Cem ), zeigen in schönenWeiter

Bevölkerungsstärke und regionale Verbreitung Über Ursprung und Verbreitungsgrad des Alevitentums existieren noch heute unzählige Spekulationen. Je nach Interessenlage wird die weiter

Die Kizilbas Auf diese Zeit geht auch die Bezeichnung Kizilbas (Rotkopf) zurück. Zur Rekrutentracht der Gefolgschaft Haydars gehört eine rote Kopfbedeckung (Haydar-Kappe). weiter

Die gesellschaftliche Rolle der Bektasi-Klöster Die Macht der Bektasi-Klöster im osmanische Reich war immens, allein die Verbundenheit der elitären Yeniçeri-Armee mit dem Orden verschaffte ihnen massiven weiter

Ursprünge des Alevilik Etymologisch ist „alevi“ vom arabischen „alawi“ abgeleitet und umschreibt zum einen die unmittelbaren Nachkommen weiter

Die Aleviten unter osmanischer Herrschaft Der Rückzug in entlegene Gebiete kann die Aleviten vor osmanischer Aggression nicht bewahren, die Verfolgungswelle unter Padisah (Sultan) Selim I. in weiter

Historische Halbwahrheiten An dieser Stelle sollen noch mögliche Mißverständnisse aus dem Weg geräumt werden, die alevitischer Geschichtsschreibung eigen sind. Sie resultieren aus weiter

Eine verschüttete Utopie Die Aleviten Anatoliens Die anatolischen Aleviten bekennen sich zu einer eigenständigen Form des Islam. Einmütig verweigern islamische Theologen aller Richtungen ihnen die Anerkennung. Bis heute ist das Verhalten der meisten türkischen Muslime gegenüber den Aleviten von Vorurteilen geprägt. weiter

Redewendungen "Schätzt keinen Menschen und kein Volk gering!" "Glücklich, wer die Gedankenfinsternis erhellt." "Der Verstand sitzt im Kopf, nicht in der Krone" weiter

Ein Gülbank Allah, Allah. Mögen die Zeiten gut sein, gute Dinge siegen, böse Dinge abgewehrt werden, die Gläubigen im Besitz ihres Wunsches sein, Ungläubige besiegt weiter

Alevi Toplumu Alevitische Gemeinde ATAG e. V.Der Verein ATAG e. V. versucht eine friedliche und mit Harmonie verbundene Umgebung zu erschaffen und um dieses Ziel zu erreichen wird mit allen möglichen Mitteln und Kräften daran gearbeitet. Weiter

Warum ist Hz. Ali wichtig Hz. Ali ist eine der wichtigsten Persönlichkeiten aller Zeiten. An dieser Stelle müsste man vormerken, dass Hz. Ali nicht mit dem Propheten verwechselt werden sollte. Weiter

Gott und seine Form Götter gab es und gibt es in verschiedenen Formen je nach zeitlicher und räumlicher Angabe. In der Vergangenheit waren viele Götter für die Menschen zuständig. Sie ähnelten ihrem Wesen nach Menschen, sie hatten ebenso Weiter

Fragen zu Aleviten und Alevitentum     weiter

Das Alevitentum und der Terrorismus Der Islam ist seit den Anschlägen auf das World Trade Center vom 9.11.2001 mit einem sehr negativen Image versehen worden. Weiter

Was wollen Aleviten? Was wollen Aleviten? Die Antwort zu dieser Frage lautet: „Respekt“. Es ist nicht viel verlangt. Weiter

Das Ziel des Alevitentum Das Alevitentum basiert nicht nur auf ein Ziel, es gibt mehrere Ziele das man mit dem Glauben erreichen möchte. Hier wollen wir aber nur einige wichtige erwähnen. Das Hauptziel ist; den Sinn des Lebens zu begreifen, Weiter

Ein Vollkommener Mensch: Hz. Hüseyin Wie auch mehrmals erwähnt wurde war Hz. Hüseyin, wie seine Vorfahren, ein vollkommener Mensch. Um es von vorneherein klar zu stellen Weiter

Alevitische Gedichte

Remzi Kaptan’ın sohbet ve yazılarından hazırlamış olduğumuz kitapları aşağıdaki linkleri tıklayarak okuyabilirsiniz.

Sorularla Alevilik

Alevilik Aşkı

Alevilik Bilinci

Ehlibeyt, 12 İmamlar ve Hz. Ali

Alevi Dualari Gülbanklar

Kerbela, Imam Hüseyin, Muharrem Orucu, Asure

Cem ve Cemde Okunan Gülbanklar, Deyişler, Mersiyeler, Duazlar

Alevilik ve Alevilere Dair Düşünceler 1

Alevi Önderleri

Geçmişten Geleceğe Alevi Olmak

Allah, Evren, Insan

Ein kurzer Einblick in das Muharrem-Fasten, Kerbela, 12 Imame und Aschure

Dört Kapı Kırk Makam

Alevi Gencin Yol Haritasi

Öncesi ve sonrası ile Alevilikte Ölüm

48 Perşembe Gülbank ve Sohbet

İnanç Boyutuyla Alevilik              

Beni Seveceksen Eğer        

Candaş Aleviler ve Alevilik Hakkında Sohbetler         

Çocuklar İçin Uygulamalı Alevilik Dersleri

Alevi İnançlı Kadın ve Aile

                  


Statistiken

 

Anrede:
Ihr Vorname:
Ihr Name:
Telefon-Nummer:
eMail:
Grund Ihrer Nachricht: Ich habe eine Frage
Ich habe einen Vorschlag für Ihre Seiten
Ich habe eine Kritik anzubringen
Text:

 

Kopieren nur mit Quellenangabe/Kaynak gösterilmeden kullanilamaz!