atag logo1

Alevi Toplumu-Alevitische Gemeinde

ATAG e. V.

Tauben Str. 20,  70199 Stuttgart

email: alevitentum@yahoo.de   tel: 0173 780 56 17

Home

Aleviten Alevitentum

Kontakt

Hz. Ali/Ehlibeyt

Sorularla Alevilik

Bücher/Kitaplar

cem

Gülbanklar

Kerbela ve Muharrem Orucu

Remzi Kaptan

Spende-Bagis

Wir Aleviten

Wir Aleviten haben nach einer sehr langen Zeit der Unterdrückung in der Türkei, in unserem neuen Heimatland Deutschland, die Möglichkeit erhalten, unsere Meinung frei zu äußern und unseren Glauben frei auszuüben, ohne staatliche Repressionen zu befürchten.

Hier wird, Dank eines demokratischen Rechts- und Staatssystems unser Glaube mit anderen Glaubensgemeinschaften gleichgestellt.

Dabei können wir uns nicht nur frei entfalten, sondern uns auch frei organisieren.

Außerdem dürfen wir inzwischen unsere Glaubenslehre, den alevitischen Religionsunterricht, in den Schulen, unseren Kindern lehren.

Dies wird uns leider in unserem Herkunftsland immer noch verwehrt.

Jeder Mensch, jede Volksgruppe, und insbesondere die religiösen Minderheiten, sollen die gleichen Rechte erhalten, dies gilt besonders für Türkei.

Uns ist es Wichtig, ohne jegliche Unterdrückung und Diskriminierung, friedlich und mit gegenseitigem Respekt miteinander zu leben.

Der Frieden, unter den einzelnen Volksgruppen, innerhalb der unterschiedlichen Gesellschaftsformen, als auch der Frieden zwischen dem Menschen und der Natur (vor allem bei der Betrachtung des Nahen Ostens) ist ein erhoffter Wunsch von uns Aleviten.

Die Sehnsucht spiegelt demnach eines unserer Hauptziele des Alevitentums wieder, den lang ersehnten Frieden.

In den deutschen Medien und auch bei der Bevölkerung wird mir immer wieder die Frage gestellt: Warum Aleviten nicht Aufällig sind.

Wenn man bedenkt das über halbe million Aleviten in Deutschland leben ist es eine berechtigte Frage.

Nun was macht es das Alevitentum aus das sie nicht Auffallen.

Man könnte sagen das sie die Westliche Kultur prägen, die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, der Bildungsstand der Aleviten und solch andere positive Darstellungen.

Diese faktoren zählen Natürlich dazu das die Aleviten in Deutschland friedlich leben und nicht negativ auffallen.

Doch um das alles verständlicher zu machen, warum die Aleviten im Gegensatz zu ihren Mitmenschen sich gut Integriert haben, muss man auf die Grundzüge des Alevitentums ein Blick werfen.

Die Aleviten kennen keine Radikalität, sie sehen alle Menschen dieser Welt als ebenbürtig.

Die Grundfundamente des Alevitentums basieren auf Harmonie, Friede, Gleichberechtigung, Menschenrechte, Humanismus, Nachhaltigkeit in der Natur, Achtung vor allen Lebewesen auf der Erde, Akzeptanz aller verschiedene Glauben, Nationen und Kulturen.

Eine Lehre die solche Werte vermittelt, ist ein Bindemittel in der Gesellschaft.

Obwohl die Aleviten stets unter Pogromen und Massakkern gelitten haben, haben sie bis jetzt niemand Angegriffen geschweige denn, jemanden getötet, weil der Mensch im Mittelpunkt der Alevitsischen Lehre steht.

Die Trinität Allah-Muhamed-Ali zeigt die liebe der Aleviten gegenüber ihren Schöpfer.

Wir glauben an Gott weil wir nicht Angst vor ihm haben, sondern weil wir ihn lieben.

In jedem Menschen, in jedem Tropfen Wasser, in jedem Sandkorn, in jeder Blüte steckt die göttliche Wahrheit.

Wir sind zwar alle als Induviduuen auf dieser Welt aber für uns ist ein Individuum ohne eine Gemeinschaft ein nicht vollkommener Mensch.

Unser Gottesdienst also unsere Cem-Rituale basieren auf das Wort Gemeinschaft.

Die Aleviten stehen für ein offenes und eine demokratische Gesellschaft in der niemand wegen seinem Glauben oder Herkunft diskriminiert wird.

Auch die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist eine Priorität bei den Aleviten.

In diesem Sinne sind die Aleviten in Deutschland froh darüber das sie am demokratischem Alltag teilnehmen können.

Remzi Kaptan

 


Statistiken

 

Anrede:
Ihr Vorname:
Ihr Name:
Telefon-Nummer:
eMail:
Grund Ihrer Nachricht: Ich habe eine Frage
Ich habe einen Vorschlag für Ihre Seiten
Ich habe eine Kritik anzubringen
Text:

 

Kopieren nur mit Quellenangabe/Kaynak gösterilmeden kullanilamaz!